HISTORISCHE BAUSUBSTANZ

Der Erhalt von historischer Bausubstanz ist uns ein wichtiges Anliegen. Darum hat sich Firmeninhaber Claudio Battel den eidgenössisch anerkannten Titel «Handwerker in der Denkmalpflege» erworben und damit das Wissen von Arche Bau im Bereich historische Bausubstanz weiter vertieft.

Im historischen Baubestand werden hohe Anforderungen an die Materialwahl, Erfahrung und Qualität des Handwerks gestellt. Es ist unser Bestreben, historische Bausubstanz zu erhalten und wenn nötig mit abgestimmten Interventionen zu sanieren.

Das fordert ein hohes Mass an Fachkompetenz und handwerklichen Fertigkeiten, die bei uns stetig geschult und ausgebaut werden.

Wir analysieren Putz- und Mörtelproben, wenn nötigen arbeiten wir mit Restauratoren und spezialisierten Fachlabors zusammen. Wir bemustern und empfehlen Ihnen eine kompetente Instandsetzung, wir sind der Ansprechpartner für Ihr Bauvorhaben.

Wir legen noch mehr Wert auf branchenübergreifende Aufgabenstellungen, die den speziellen Anforderungen der Altbausubstanz gerecht werden.

Von uns besuchte Schulungen und Weiterbildungen:
– 2007 bis 2009: Handwerker in der Denkmalpflege mit eidg. Fachausweis
– 2011: Burgruine Schwarzenhorn Satteins bei Feldkirch Österreich
– 2012: Historische Putz- und Mauerwerkstechniken Ausbildungszentrum Effretikon
– 2017: Gestaltende Putztechniken beim Weltkulturerbe Kloster St.Johann Müstair

REFERENZEN
LEISTUNGEN

• Sanieren und Erneuern
• Sanierungsvorschläge und Bemustern
• Schadenanalyse und Schadenkartierung
• Fassaden- und Mauerwerksanierung
• Ertüchtigung mit statischen Massnahmen
• Erhalten der historischen Bausubstanz
• Mauerwerkabdeckungen instand stellen
• Alte Putztechniken:
  Wormserputze, Kellenwurf, Besenwurf, Kalkschlämmen, Pietra Rasa